Загрузил Yura GE

die tretjakow-galerie

Реклама
DER TRETJAKOWGALERIE
Die stille
Lawrushensky Gasse in
Moskau, wo das Gebäude
der Tretjakow-Galerie liegt,
kennt nicht nur die
Moskauer. Die TretjakowGalerie gehört zum
geistigen Leben unseres
Volkes.
Der Gründer dieser Galerie war
der Moskauer Kaufmann Pavel
Michailowitsch Tretjakow (18321898), ein sehr gebildeter
Mensch, grosser Kunstkenner
und leidenschaftlicher Sammler.
Viele Jahre sammelte er liebevoll
Gemälde russischer Maler.
Im Jahre 1872 begann Tretjakow die zukünftige Galerie zu
bauen. Erst nach 20 Jahren übergab er seine reiche
Sammlung der Stadt Moskau. Damals zählte diese Sammlung
etwa 2000 Werke. Die Tretjakow-Galerie hat eine grosse
Sammlung der russischen Kunst des 18. und 19
Jahrhunderts. Die Besucher koennen mit eigenen Augen die
Gemälde solcher Maler wie Repin, Wasnetsow, Schischkin,
Lewitan, Aiwasowski und anderer sehen.
Ivan Schischkin «Der Roggen».
W. W a s n e t s o w
«Aljonuschka».
F. R e s c h e t n i k o w
«Wieder eine Zwei».
Iiii
I.Aiwasowski
A.Kuindshi
I.Lewitan «Der goldene Herbst».
Um sich die Schätze der nationalen Kunst
anzusehen, kommen in die Galerie aus dem In -und
Ausland Menschen aller Berufe, aller
G e n e r a t i o n e n , E r w a c h s e n e u n d K i n d e r.
I c h w a r i n d e r Tr e t j a k o w - G a l e r i e n u r e i n m a l . D i e s e r
Besuch hat auf mich einen grossen Eindruck
gemacht.
Скачать