Загрузил Родион Сай

Немецкийа граматика

Реклама
Немецкая грамматика для В1
Если вы хотите отблагодарить меня за этот сборник материалов, то вы можете
рассказать о моей странице в Инстаграм у себя на странице или кинуть донат
(денежное спасибо) мне на пэйпал ​http://paypal.me/MikhailStarikov
Копирование и коммерческое использование данной информации запрещено. Размещение
информации только с упоминанием автора.
Важная информация
Привет, меня зовут Лера @_leratan и если вы это читаете, то вы учите
немецкий и хотите лучше разобраться в правилах.
Я не учитель немецкого и сама еще учу этот язык и буду учить всю
жизнь, поэтому это не пособие, которое перевернет вашу жизнь.
Это лишь мои записи, которые я вела и переводила для себя на русский,
потому что курсы проходила уже в Германии и они были конечно же на
немецком.
А иногда так важно, чтобы простые и основные вещи объяснили на
родном языке.
Здесь вы найдете основные грамматические правила, глаголы с Akk и
Dativ, примеры письма для B1 и пример написания резюме, что
пригодится не только для сдачи экзамена, но и когда вы захотите
отправить свое первое настоящее резюме.
Я сразу хочу сделать уточнение - это не полная грамматика всего
немецкого языка. И это не научное пособие. Это базовые вещи, которые
нужны для сдачи В1 и многие правила можно дополнить примерами,
исключениями и информацией. Вы это можете сделать с помощью
учебников и обучающих видео. Это небольшой файл, который вы
можете использовать, чтобы лучше понять какие-то правила, но не учить
ТОЛЬКО по нему немецкий язык.
У меня в телеграм канале ​https://t.me/Leratanblog​вы найдете огромное
количество бесплатных учебников для любого уровня языка и для
подготовки ко всем возможных экзаменам на знание немецкого.
Спасибо, что читаете и спасибо, что поддерживаете мой блог.
Я всегда рада помочь и вам.
@_leratan
@_leratan
Unbestimmter Artikel (ein/eine/ein)
Неопределенный артикль
➔ Вы называете что-то в первый раз:
Im Wald steht ​ein​altes Haus.
➔ Вы не знаете кого-то или что-то:
Nächste Woche kommt ​
eine​neue Lehrerin.
➔ Вы что-то объясняете:
Russland ist ​ein​großes Land.
➔ Вы сравниваете что-то:
Ich möchte ​ein​schnelleres Auto kaufen.
➔ Для цифры 1:
Ich habe ​einen​Bruder.
@_leratan
Bestimmter Artikel (der/die/das)
Определенный артикль
➔ Вы знаете что-то или кого-то:
Das​alte Haus im Wald ist ein Restaurant.
➔ Вы имеете ввиду определенного человека или
предмет:
Das​Auto von Familie Müller ist Rot.
➔ Что-то существует только 1 раз, в одном
экземпляре:
Der​Eiffelturm steht in Paris.
➔ Времена года или месяц:
Der​Sommer ist verregnet. ​
Der​Mai war schön.
➔ Реки и горы:
Der​Rhein, ​Die​Zugspitze.
➔ Вы используете превосходную степень:
Der​Mount Everest ist ​
der​höchste Berg der Welt.
➔ Вы указываете на что-то:
Ich möchte ​den​Käse nie vorne.
@_leratan
Keine Artikel
Без артикля
➔ Что-то неделимое и не поддающееся исчислению:
Jeder Mensch braucht ​
__​Liebe.
➔ При использовании притяжательных местоимений:
Das ist mein ​__​Stift.
➔ Для слов без формы множественного числа:
Er hat ​__​Geld. Er trinkt ​
__​Milch.
➔ Национальность:
Ich bin ​__​Deutsche.
➔ Профессии:
Sie ist ​__​Verkäuferin.
➔ Религия:
Herr Wang ist ​__​Buddhist.
➔ Для указания времени:
Es ist ​__​Sonntag. Es ist ​
__​11.00 Uhr.
➔ Имена, города и большинство стран:
Wien ist in ​__​Österreich. Dort wohnt ​
__​Agatha Muller.
@_leratan
Последовательность слов в предложении
Главное предложение
➢ Глагол всегда находится на втором месте;
➢ Если 2 глагола, то на втором месте находится глагол в нужном
спряжении, а другой глагол в конце предложения, как Infinitiv,
Partizip;
➢ Субъект стоит на первом или третьем месте;
➢ Если на первом месте стоит не подлежащее, то оно обязательно
должно стоять после глагола;
1
2
3
4
5
Anna
besucht
ihren Onkel.
Ein ​
Buch
schenkt
Am ​
Freitag
Fatima
6
Anna
ihrem Onkel
...
will
Anna
mit ihrem
Vater
...
kochen​
.
kann
gut
Aufsätze
...
schreiben​
.
Последовательность Dativ und Akk объектов
➢ ​
Для существительных Dativ перед Akk;
➢ Для местоимений Akk перед Dativ;
1
2
3
4
Er
gibt
ihr
das Buch.
Er
gibt
es
ihr​.
@_leratan
Последовательность информации о времени и месте
➢ Время ставится перед место;
➢ Время часто ставится в начале.
1
2
3
4
5
Er
trifft
sie
um halb 5
am Bahnhof.
Um halb 5
trifft
er
sie
am Bahnhof.
Придаточное предложение
➢ На первой позиции подчинительный союз (wenn, weil …);
➢ После предлога стоит субъект;
➢ Глагол стоит на последнем месте, если 2 глагола, то Partizip или
Infinitiv стоит перед спрягаемым глаголом.
1
2
3
, wenn
Anna
nach Köln
, weil
er
dort
, nachdem
sie
das Museum
, obwohl
sie
ihren Freund
4
5
6
fährt.
ein Termin
bald
hat.
besichtigt
hatte.
heiraten
möchte.
Придаточное всегда стоит вместе с главным предложением и между
ними стоит запятая. Придаточное может стоять перед или после
главного предложения (почти всегда):
Er sagt, ​
dass​er gern Eis isst.
Wenn​es heiß ist, bekommt er Lust auf Eis.
@_leratan
Gegenwart
Настоящее время
➢ Используется тогда, когда мы хотим сказать,что мы что-то делаем
в этот момент: Am Telefon: “Was machst du gerade?” - “Ach, nicht
Besonderes. Ich sehe fern”;
➢ Что-то, что всегда происходит: Mittwochs jogge ich immer im Park;
➢ Когда мы говорим о фактах,то мы всегда используем настоящее
время: In Köln steht der größte Dom in Deutschland.
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
geh​e
geh​st
geh​t
geh​en
ge​ht
geh​
en
Многие неправильные глаголы меняют букву в DU/ER
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
schlaf​e
schl​ä​f​st
schl​ä​f​t
schlaf​en
schlaf​t
schlaf​
en
les​e
l​ie​st
l​ie​
s​t
les​en
les​t
les​
en
a => ä
e => i, ie
f​a​hren -> du f​ä​hrst;
f​a​ngen -> du f​ä​ngst;
l​a​ufen -> du l​ä​ufst;
r​a​ten -> du r​ä​tst;
e​ssen -> du ​i​sst;
g​eb
​ en -> du g​i​bst;
l​es​en -> du l​ie​st;
tr​ef​fen -> du tr​i​ffst.
@_leratan
Также глаголы имеют нерегулярную форму в настоящем времени
Infinitiv
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
wissen
wieß
weißt
weiß
wiss​en
wiss​t
wiss​
en
sein
bin
bist
ist
sind
seid
sind
haben
hab​e
hast
hat
hab​en
hab​t
hab​
en
nehmen
nehm​e
ni​mm​st
ni​mm​t
nehm​en
nehm​t
nehm​
en
@_leratan
Vergangenheit
Прошедшее время
В прошедшем времени существует три формы:
Präteritum:
Используется, когда мы пишем доклад, официальные письма,
рефераты, газеты. При разговоре используется это время для sein,
haben, werden.
Der Lehrer ​sagte​ gestern, dass wir nächste Woche frei haben.
Anna ​
kam​gestern wieder zu spät zum Unterricht.
Gestern Nacht ​konnte​ich nicht gut schlafen.
Ich ​
musste​gestern zu Hause bleiben, wir hatten Besuch.
Regelmäßige Verben
(Регулярные глаголы)
Unregelmäßige Verben
(Нерегулярные Глаголы)
Infinitiv
Präteritum
Infinitiv
Präteritum
machen
machte
sein
war
legen
legte
kommen
kam
haben
hatte
werden
wurde
fahren
fuhr
@_leratan
У регулярных глаголов окончание -​te
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
frag​te
fragte​st
frag​te
fragt​en
frag​tet
fragt​
en
Нерегулярные глаголы имеют специальную форму
У ICH - ER/SIE/ES нет окончания
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
kam
kam​st
kam
kam​en
kam​t
kam​
en
@_leratan
Stammformen „stärker“ und unregelmäßig Verben
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
befehlen
befiehlt
befahl
befohlen
beginnen
begann
begonnen
beißen
biss
gebissen
betrügen
betrog
betrogen
biegen
bog
hat/ist gebogen
bieten
bot
geboten
binden
band
gebunden
bitten
bat
gebeten
blies
geblasen
blieb
ist geblieben
blasen
bläst
bleiben
braten
brät
briet
gebraten
brechen
bricht
brach
hat/ist gebrochen
brennen
brannte
gebrannt
bringen
brachte
gebracht
denken
dachte
gedacht
(ein) dringen
drang (.. ein)
ist (ein)
gedrungen
empfahl
empfohlen
entschied
entscheiden
aß
gegessen
empfehlen
empfiehlt
entscheiden
essen
@_leratan
isst
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
fahren
fährt
fuhr
hat/ist gefahren
fallen
fällt
fiel
ist gefallen
fangen
fängt
fing
gefangen
finden
fand
gefunden
fliegen
flog
hat/ist geflogen
fliehen
floh
ist geflohen
fließen
floss
ist geflossen
(ge) frieren
(ge) fror
hat/ist gefroren
gab
gegeben
gehen
ging
ist gegangen
gelingen
gelang
ist gelungen
galt
gegolten
genoss
genossen
geschah
ist geschehen
gewinnen
gewann
gewonnen
gießen
goss
gegossen
(ver) gleichen
(ver) glich
verglichen
grub
gegraben
griff
gegriffen
geben
gelten
gibt
gilt
genießen
geschehen
graben
greifen
@_leratan
geschieht
gräbt
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
haben
hat
hatte
gehabt
halten
hält
hielt
gehalten
hängen
hing
gehangen
heben
hob
gehoben
heißen
heiß
geheißen
half
geholfen
kennen
kannte
gekannt
kommen
kam
ist gekommen
helfen
hilft
laden
lädt
lud
geladen
lassen
lässt
ließ
gelassen
laufen
läuft
lief
ist gelaufen
leiden
litt
gelitten
leihen
lieh
geliehen
las
gelesen
liegen
lag
gelegen
lügen
log
gelogen
(ver) meiden
(ver) mied
(ver) mieden
lesen
liest
messen
misst
maß
gemessen
nehmen
nimmt
nahm
genommen
@_leratan
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
nannte
genannt
riet
geraten
reiben
rieb
gerieben
reißen
riss
hat/ist gerissen
rennen
rannte
ist gerannt
riechen
roch
gerochen
ringen
rang
gerungen
rufen
rief
gerufen
schaffen
schuf
geschaffen
scheinen
schien
geschienen
schieben
schob
geschoben
nennen
raten
rät
schlafen
schläft
schlief
geschlafen
schlagen
schlägt
schlug
geschlagen
schloss
geschlossen
schmolz
hat/ist
geschmolzen
schnitt
geschnitten
erschrak
ist erschrocken
schreiben
schrieb
geschrieben
schreien
schrie
geschrien
schließen
schmelzen
schmiltz
schneiden
erschrecken
@_leratan
erschrickt
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
schreiten
schritt
ist geschritten
schweigen
schweig
geschwiegen
schwimmen
schwamm
ist
geschwommen
(ver)schwinden
(ver)schwand
ist
(ver)schwunden
sehen
sieht
sah
gesehen
sein
ist
war
ist gewesen
singen
sang
gesungen
sinken
sank
ist gesunken
sitzen
saß
gesessen
sprach
gesprochen
sprang
ist gesprungen
stach
gestochen
stand
gestanden
stahl
gestohlen
stieg
ist gestiegen
sprechen
spricht
springen
stechen
sticht
stehen
stehlen
stiehlt
steigen
sterben
stirbt
starb
ist gestorben
stoßen
stößt
stieß
hat/ist gestoßen
streichen
strich
gestrichen
streiten
stritt
gestritten
@_leratan
Infinitiv
3 P. Präs
Präteritum
Partizip II
tragen
trägt
trug
getragen
treffen
trifft
traf
getroffen
trieb
getrieben
trat
hat/ist getreten
trank
getrunken
treiben
tretten
tritt
trinken
tun
tut
tat
getan
verderben
verdirbt
verdarb
hat/ist verdorben
vergessen
vergisst
vergaß
vergessen
verlor
verloren
verlieren
wachsen
wächst
wuchs
ist gewachsen
waschen
wäscht
wusch
gewaschen
weisen
wies
gewiesen
wenden
wandte
gewandt
werben
wirbt
warb
geworben
werden
wird
wurde
ist geworden
werfen
wirft
warf
geworfen
wog
gewogen
wusste
gewusst
verzeihen
verzieh
verziehen
ziehen
zog
hat/ist gezogen
wiegen
wissen
@_leratan
wieß
zwingen
zwang
gezwungen
Perfekt:
➢ Используется при написании личных писем и для указания того,
что еще актуально;
➢ Часто используется при разговоре;
Liebe Petra, schon lange ​
hast​du nicht mehr von mir ​
gehört​
. Doch jetzt
habe​ich endlich Zeit ​gefunden​dir ein paar Zeilen zu schreiben.
Gestern​​ist​​Anna 35 Jahre alt ​
geworden​
.​
Nina fragt Irina “Was​​
hast​du
im letzten Urlaub ​gemacht​
?​
”
➢ В Perfekt используются 2 глагола. Вспомогательные глаголы “sein”
или “haben” стоит в главном предложении на втором месте, второй
глагол Partizip Perfekt стоит в конце предложения. В подчиненном
предложении оба глагола стоят в конце, где PP всегда стоит перед
вспомогательным глаголом.
Peter​​ist​​zu seinem Onkel ​
gefahren​
.
Dort ​hat​​er auch seinen Cousine ​
getroffen​
.
Partizip Perfekt часто начинается с приставки ge-.
❏ Регулярные глаголы заканчиваются на -t, нерегулярные глаголы
заканчиваются на -en:
Infinitiv:​arbeiten, brauchen, kaufen, essen, trinken, helfen
PP:​ge​arbei​tet​, ​ge​brauch​
t​
,g
​ e​kauf​
t​
, gegess​
en​
,​
ge​
trunk​
en​
,​
ge​
holf​
en
@_leratan
❏ 50-50 (Примерно половина глаголов регулярные, другие
нерегулярные):
Infinitiv: ​bringen, denken, nennen, rennen, wissen
PP:​​ge​brach​t​, ​ge​
dach​t​, g
​ e​nann​
t​
,​
ge​
rann​
t​
,​
ge​
wuss​
t
❏ Без ge- пишутся неделимые глаголы и глаголы с окончанием -ieren:
Infinitiv: ​besuchen, erlauben, studieren, telefonieren
PP: ​besuch​t​, erlaub​t​, studier​
t​, telefonier​
t
❏ Большинство глаголов стоят в Perfekt с haben:
Anna und Fatima​haben ​ein Museum im Rabat ​
besucht.
Dabei ​hat ​Fatima einen Ohrring ​
verloren​
.
❏ Perfekt c sein - форма глагола движения из точки А в точку В. Также
с sein используются: bleiben, aufwachen, einschlafen, werden:
Wir ​sind​letzten Montag in Düsseldorf​​
gewesen​
(sein).
Leider ​sind​​wir am Abend schon wieder nach Dortmund nach Hause
gefahren​​(из А в В).
Am Sonntag ​ist​Anna erst um 10 Uhr ​
aufgewacht​(Veränderung).
@_leratan
Plusquamperfekt:
➢ Используется, когда 2 информации в прошедшем времени и одно
действие было раньше другого:
Nachdem er sich ​verabschiedet hatte​
,​
ging​​
er zum Bahnhof.
➢ В Plusquamperfekt глагол sein и haben находится в Präteritum:
Perfekt
hat gekauft
Plusquamperfekt hatte gekauft
Plusquamperfekt
@_leratan
Präteritum
hat gefunden
ist gefahren
hatte gefunden
war gefahren
Perfekt
Präsens
Futur
Zukunft
Будущее время
➢ Когда мы объясняем, что мы это сделаем в ближайшее время в
будущем, мы используем Präsens:
Hast du am Samstag Zeit, mit mir ins Kino zu gehen? - Klar, am besten
treffen​wir ​uns​am Samstag um 11.00 Uhr vor dem Kinopalast.
➢ Когда мы что-то обещаем (versprechen), прогнозируем
(vorhersagen), предполагаем (vermuten), мы используем ​
werden Futur:
Mann zu Frau: Ich ​werde​die Küche heute Abend ​
aufräumen​
. Das
verspreche ich dir. (versprechen)
Der Himmel ​wird​immer dunkler. Es ​
wird​bestimmt bald ​
regen​
.
(vorhersagen)
Wo bleibt bloß Karl? Es ist schon 8 und er wollte um 2 hier sein! - Keine
Panik. Er ​wird​bestimmt bald ​
kommen​
. (vermuten)
➢ “Werden - Futur” - werden + Infinitiv
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
Sie
werde
wirst
wird
werden
werdet
werden
➢ Hauptsatz: ​Du ​wirst​(Position 2) sicher einen Ausbildungsplatz
bekommen​(Infinitiv am Ende).
Nebensatz​: Der Manager sagt, dass du sicher bald einen ….
bekommen (Infinitiv) wirst (werden am Ende).
@_leratan
Präpositionen des Ortes
Предлоги места
➢ С вопросами Wo, Wohin, Woher мы можем использовать предлоги
места:
Wo ist der Supermarket? - ​
In​der Adlerstraße.
Wohin fahren Sie in Urlaub? - ​
In​der Türkei, ​
nach​Antalya.
Woher kommen Sie? - ​
Aus​Russland.
➢ После предлогов места всегда стоит определенный падеж;
➢ С вопросом Wo всегда Dativ, а с вопросом Wohin всегда Akk.
Kurzformen
an + dem = am
an + das = ans
hinter + das = hinters
von + dem = vom
@_leratan
bei + dem = beim
für + das = fürs
in + dem = im
in + das = ins
zu + dem = zum
unter + dem = unterm
unter + das = unters
auf + das = aufs
vor + das = vors
zu + der = zur
um + das = ums
Immer mit Dativ
Wo + Dativ
Wohin + Akk
immer mit Akk
aus
an
an
durch
bei
auf
auf
gegen
gegenüber
hinter
hinter
um .. (herum)
nach
in
in
um
von
neben
neben
bis
zu
ünter
ünter
bis zu
über
über
vor
vor
zwischen
zwischen
@_leratan
Präpositionen der Zeit
Предлоги времени
➢ На вопросы Когда (Wann), До скольки (Bis wann), Со скольки (Seit
wann), Как долго (Wie lange) мы можем ответить с помощью
предлогов времени:
Wann​beginnt der Unterricht? - ​
Um​15 Uhr
Seit wann​lebst du in Düsseldorf? - ​
Seit​5 Jahren
➢ После предлогов времени всегда стоит определенный падеж:
immer mit Dativ
immer mit Akk
Genitiv
an
ab
während
nach
um
bis zu
bis
seit
über
in
für
vor
… lang (hinter dem
Nomen)
mit
zu
Kurzformen: an + dem = am; in + dem =im; zu + dem = zum.
@_leratan
➢ An используется с днями, временем суток, датой:
am ​Sonntag
am​Nachmittag
am ​06.02.2020
➢ In используется с месяцами, временами года, временем (минуты,
часы):
im ​
December
im​Herbst
in​5 Minuten
in ​10 Jahren
➢ Um используется с часами:
um​20 Uhr
@_leratan
Konnektoren
Соединительные союзы
Соединительные союзы соединяют предложения или фразы вместе.
➢ В главном предложении соединитель на нулевом месте:
Satzteile
Hauptsätze
Konnektoren:​und/oder
und/oder/aber/denn/doch
Beispiel:​Sie ist eine schöne ​
und​
kluge Frau.
Sie lebt 2 Jahren lange in
Köln. ​
Aber​jetzt lebt sie in Dü.
Satzbau: ​Konjunktion -> Subjekt -> Verb
➢ В главном предложении соединительный союз на первом месте:
Hauptsätze
Konnektoren: ​danach/dann/darum/deswegen/deshalb/schließlich/trotzdem
Beispiel: ​Er war müde. ​
Deshalb​legte er sich ein wenig aufs Sofa.
Er legte sich ​
deshalb​ein wenig aufs Sofa.
Satzbau:​Hauptsatzkonnektor -> Verb -> Subjekt oder
Subjekt -> Verb -> Hauptsatzkonnektor
@_leratan
➢ В придаточном предложении:
Nebensätze
Konnektoren:​​(an) - statt/als/before/damit/dass/nachdem/ob/obwohl/seit
seitdem/so dass/weil da/wenn/wie/wo/wohin
Beispiel:​Er legte sich ein wenig aufs Sofa, ​
weil ​
er müde war.
Satzbau: ​Nebensatzkonnektor -> Subjekt -> Verb am Satzende
@_leratan
Deklination und Adjektivendungen
Склонения и окончания прилагательных
➢ Прилагательные получают окончания, когда стоят перед
существительными;
➢ Окончания в прилагательных чаще всего -en;
➢ Прилагательные, которые стоят за существительными, не имеют
окончания: Das Auto ist neu.
➢ Последняя буква у определенного артикля (der, die, das) должна
перейти в прилагательное, где неопределенный артикль (ein, eine);
➢ В Genitiv у существительных в единственном числе в мужском и в
среднем роде в конце добавляем букву -s;
➢ Чаще всего существительное множественного числа в Dativ имеют
окончание -n.
Maskulin
Nominativ:
Das ist …
Akkusativ:
Ich sehe …
Dativ
mit …
Genitiv:
Im Land des
….
Feminim
Neutrum
der​groß​e​Mann
die​schön​e​Frau
das ​rot​e​Auto
ein​​groß​er​Mann
eine​schön​e​Frau
ein​rote​s​Auto
- groß​er​Mann
- schön​e​Frau
- rot​es​Auto
den​groß​en​Mann
die​schön​e​Frau
das ​rot​e​Auto
einen ​groß​en​Mann
eine​schön​e​Frau
ein​rote​s​Auto
- groß​en​Mann
- schön​e​Frau
- rot​es​Auto
dem​​groß​en​Mann
der​schön​en​Frau
dem​rot​en​Auto
einem​groß​en ​Mann
einer​schön​en​Frau
einem​rot​en​Auto
- groß​em​Mann
- schön​er​Frau
- rot​em​Auto
des​groß​en​Mannes
der​schön​en​Frau
des ​rot​en​Auto
eines​groß​en​Mannes
einer​schön​en​Frau
eines​rot​en​Autos
- groß​en​Mannes
- schön​er​Frau
- rot​en ​Auto
@_leratan
Plural:
Nominativ: ​Das sind die groß​
en​Männer.
Akkusativ:​Ich sehe groß​e​Männer.
Dativ: ​
mit ​den​groß​en​Männern.
Genitiv:​Im Land ​der​groß​en​Männer.
N - Deklination Singular
(Слабое склонение и всегда мужского рода)
➢ Только некоторые существительные относятся к слабому
склонению. В Akk, Dativ, Genitiv они -n или -en;
➢ Примеры: der Kunde, der Junge, der Name, der Kollege, der Herr, der
Mensch, der Student, der Bauer, der Bulgare, der Deutsche
(национальности);
Nominativ: ​Das ist ​der​Franzos​
e​(​
ein​Franzos​
e​
).
Akkusativ:​Ich sehe ​den​Franzos​
en​(​
einen​Franzos​
en​
).
Dativ: ​
mit ​dem​Franzos​en​(​einem​Franzos​
en​
).
Genitiv:​​des​Franzos​en​(​
eines​Franzos​
en​
).
@_leratan
Modalverben und Konjunktiv 2
Модальные глаголы
➢ С помощью модальных глаголов можно выразить свое отношение
к намерениям и заявлениям - я могу, я должен, я хочу, я буду:
Ich ​kann​gut singen.
Das ​darfst​du nicht tun.
➢ C помощью модальных глаголов и bitte (пожалуйста) можно
показать свою вежливость:
Darf​ich ​bitte​mal vorbeigehen.
➢ Модальные глаголы почти никогда не стоят одни. Всегда есть
второй глагол. Модальный глагол стоит на второй позиции, а
второй стоит в конце предложения в форме Infinitiv:
Dieses Medikamenten ​müssen​Sie dreimal täglich ​
nehmen​
.
➢ Модальные глаголы можно использовать в сослагательном
наклонении, чтобы показать свою вежливость:
Könnten​Sie ​bitte​das für mich ​
erledigen​
?
Würden​Sie ​bitte​das Fenster ​
schließen​
?
➢ C помощью модальных глаголов sollen и werden в сослагательном
наклонении можно также дать совет.
@_leratan
dürfen
können
müssen
sollen
wollen
möchten
ich
darf
kann
muss
soll
will
möchte
du
darfst
kannst
musst
sollst
willst
möchtest
er/sie/es
darf
kann
muss
soll
will
möchte
wir
dürfen
können
müssen
sollen
wollen
möchten
ihr
dürft
könnt
müsst
sollt
wollt
möchtet
Sie
dürfen
können
müssen
sollen
wollen
möchten
@_leratan
Zweiteilige Konnektoren
Двойные союзы
➢ Nicht nur, sondern auch ​
(A + B) ​
не только это, но и еще это
Selma ist ​nicht nur​gut in Mathematik, s
​ ondern​sie interessiert sich
auch​für Technik.
➢ Entweder ... oder ... ​(A oder B) и
​ ли то или то
Nächstes Jahr fahren wir im Urlaub ​
entweder​nach Russland ​
oder
nach Deutschland.
➢ Weder ... noch … ​( A :( B :( ) ​
ни то, ни другое
Ich habe ​weder​in der Zeitung ​noch​im Internet eine neue Stelle
gefunden.
➢ ​
Zwar, aber ​( A :( B :) ) ​
противопоставление
Im Praktikum verdiene ich ​
zwar​nicht, ​
aber​ich sammle
Berufserfahrung.
➢ ​
Sowohl ... als auch ​(A = B) ​и то и то
Ich muss mich ​sowohl​um das Design ​
als auch​um die Produktion
kümmern.
@_leratan
Разное полезное
Пример письма другу, также можно использовать в
разговорных частях на экзамене:
Anrede
Hallo… Liebe/r…
Einteilung
Antwort auf einen Brief
Es freut mich, etwas von dir zu hören.
Es ist schön, von dir zu hören.
Ich habe mich (sehr) ûber deinen Brief gefreut.
Ich habe mich (sehr) über die Nachrichten von dir gefreut.
Vielen Dank für deinen netten Brief.
lch danke dir für deinen netten Brief.
Es tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, dir zu antworten. Es freut
mich sehr zu hören, dass
Keine direkte Antwort auf einen Brief
Viele Grüße aus ...
Ich habe lange nichts von dir gehört,
Ich habe gehört, dass du (ein super Jobangebot bekommen hast) und
überlegst, ob du (es annehmen sollst).
Zuerst möchte ich dir zu (dem Jobbngebot) gratulieren, das sind gute
Nachrichten.
Als erstes/Zunächst, Glückwunsch! Ich freue mich (sehr) für dich.
@_leratan
Hauptteil
In deinem letzten Brief hast du davon erzählt, dass...
In deinem letzten Brief hast du mir von ... erzählt.
Ich habe vieI über deine Probleme nachgedacht und habe ein paar Ideen für
dich.
Ich würde dir gern ein paar Tipps/Empfehlungen geben.
Ich möchte versuchen, dir zu helfen.
Wenn ich du wäre, ... (weiter im Konjunktiv II)
... finde ich super/nicht so gut, weil/da...
Wenn/Falls du..., konntest du ...
Meinst du, die Entscheidung (nach Frankfurt zu ziehen), ist gut?
An deiner Stelle würde ich...
Ich kann verstehen, dass du gestresst bist.
Sprich doch mal mit ... über... (die Vor- und Nachteile)
Du solltest noch einmal darüber nachdenken, ob ...
Du solltest noch einmal über .. nachdenken.
Könntest du nicht oder ist das unmöglich?
Ist es möglich, dass ...?
Auf keinen Fall solltest du…
Wer den eigenen Traum verwirklichen will, sollte…
Ich vertrete die Ansicht/Position, dass...
Ich bin der Meinung, dass...
Meiner Meinung nach solltest du...
Ein Vorteil ist/wäre, dass... Ein anderer/weiterer Vorteil ist/wäre, dass…
Als Nachteil kann/könnte man sehen, dass...
Natürlich gibt es immer Nachteile und Vorteile, aber...
@_leratan
Einerseits... andererseits…
Ich kann deine Situations verstehen
Vor .. Monaten/Jahren/Als ich.. (jünger war/21 Jahre alt war/meinen
Studienabschluss machte), hatte ich die gleichen Probleme wie du.
Ich habe schon mal die gleiche Erfahrung gemacht / die gleichen Probleme
gehabt.
Bei mir war es so, dass ich nach einem Jahr...
Das war so: Nach einem Jahr habe ich ...
Jetzt/Inzwischen
Für mich ist es wichtig, dass...
Es ist wichtig für dich, deshalb solltest du...
Ich würde (auch) vorschlagen, dass...
Ich bin sicher, dass... /Ich bin der Meinung, dass.. /Ich glaube...
Schluss
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, die richtige Entscheidung zu treffen.
Ich hoffe, dass meine Tipps dir helfen können. Wenn du noch Fragen hast,
melde dich (gern) bei mir!
Ich wünsch dir alles Gute und viele Grüße an (Partner/Familie/gemeinsame
... Freunde)
Abschied
Viele (liebe) Grüße / Liebe Grüße / Alles Liebe / Viel Glück
(→ nach diesen Abschiedsformeln folgt kein Komma!)
Name
@_leratan
Пример фраз для разговорной части на экзамене В1
Teil 1: Über sich sprechen
- Mein Name ist... / Ich heiße... / Ich bin...
- Ich bin seit... in Deutschland. .
- Ich komme aus ... / Ich bin in... geboren.
- Ich wohne in...
- Mein Beruf ist... / Ich bin ... von Beruf.
- Ich arbeite (noch) nicht.
- Im Moment gehe ich noch zur Schule.
- Ich lerne ... ,
- Seit... Jahren lerne ich Deutsch.
- Ich habe .. . gelernt/studiert.
- Ich habe an der Volkshochschule in... Deutsch gelernt.
- Meine Familie lebt in ...
- Wir haben... Kinder.
- Meine Muttersprache ist...
- Ich spreche ... / Außerdem spreche ich...
- Ich möchte gerne noch ... lernen.
- Mein Hobby ist / Meine Hobbys sind.../ Ich... gerne.
Teil 2: Über Erfahrungen sprechen
a) das Foto beschreiben
- Auf dem Foto ist / sieht man .. .
- Das Foto zeigt...
- Das Foto hat das Thema ...
- Rechts/Links auf dem Büd sieht man ...
@_leratan
- Im Vordergrund ist / sieht man ...
- loi Hintergrund ist / sieht man...
b) über Erfahrungen sprechen
- Ich habe damit schon selbst / selbst noch keine Erfahrungen gemacht.
- Meine Erfahrungen damit sind ...
- Bei uns / In meinem Herkunftsland ist das ganz ähnlich/genauso/anders.
- Ich möchte ein Beispiel nennen. / Zum Beispiel. ..
Teil 3: Gemeinsam etwas planen
a) etwas vorschlagen
- Ich habe eine Idee / einen Vorschlag:.. .
- Ich schlage vor, dass ... / Mein Vorschlag ist...
- Wollen n'ir...?/Wir könnten auch...
- Was hältst du / Was halten Sie davon, wenn ...?
- Wie findest du/finden Sie...?
- Wir dürfen nicht vergessen, .-..
- Was meinst du / meinen Sie?
b) zustimmen
- Ja, das ist eine gute Idee / ein guter Vorschlag.
- Das gefällt mir.
- Das finde ich gut/super/prima. Außerdem finde ich wichtig...
- Ich bin einverstanden. / Damit bin ich einverstanden.
- Du hast / Sie haben recht, so machen wir es.
с) ablehnen
- Das finde ich nicht gut. Ich habe eine andere Idee:...
- Ich bin (ganz) anderer Meinung. Wir sollten...
- Das kommt nicht in Frage, so geht es nicht. Wir müssen auf jeden Fall
zuerst
@_leratan
- Es tut mir leid, aber ich kann dlr/Ihnen nicht zustimmen.
- Besser wäre es, wenn ...
- Vielleicht wäre es besser. wenn...
d) weder - noch
- Ich weiß nicht. Vielleicht sollten wir eher... ?
- Vielleicht können wir das so machen, aber.. .
- Das ist ein ganz guter / kein schlechter Vorschlag, aber...
- Ich finde es besser, wenn...
Weitere nützliche Redemittel
a) nachfragen, wenn man etwas nicht verstanden hat
- Es tut mir leid, ich habe dich/Sie nicht verstanden.
- Kannst du / Können Sie das bitte wiederholen / noch einmal sagen?
Was bedeutet...?
b) nach einem Wort auf Deutsch fragen
- Mit fällt gerade das richtige/passende Wort nicht ein.
- Wie heißt das noch einmal auf Deutsch?
с) um das Wort bitten / sich nicht unterbrechen lassen
- Ein Moment bitte, darf ich dazu auch etwas sagen?
- Darf ich bitte ausreden?
d) die Partnerin / den Partner ins Gespräch einbeziehen
- Meinst du / Meinen Sie auch. dass...?
- Was hältst du / halten Sie davon, wenn wir...?
- Was denkst du/denken Sie darüber?
@_leratan
Briefe schreiben + Argumentieren
Mitgefühl äußern
Das kann ich gut verstehen.
Ich freu mich sehr für dich./ Das tut mir sehr leid.
Das hätte mich auch wütend gemacht./ Das hätte mich auch geärgert.
Das ist doch nicht so schlimm.
Das kann jedem mal passieren. Kopf hoch!
Meinung äußern
Ich bin der Meinung, dass
Meiner Meinung nach sollte...
weil..../Daher../nämlich
Ich bin davon überzeugt, dass...
Dazu kommt, dass...
Im Gegenteil: ich finde/denke/meine, dass...
Vermutung
Es könnte sein, dass
Vielleicht/wahrscheinlich/vermutlich...
Zweifel
Ist es wirklich so, dass.../Muss man wirklich immer...?
Ich bin mir nicht sicher, ob...?
Pro- Contra
Ein Vorteil ist, dass
Das Gute daran ist, dass
@_leratan
Dagegen/dafür spricht, dass
“ ...." Das kann ein Nachteil sein.
Es gibt zwei wichtige Argumente/Punkte, die dafür/dagegen sprechen.
Ein anderer Punkt dagegen/dafür ist, dass
Vergleichen-abwägen
Auf der einen Seite - auf der anderen Seite
Einerseits - andererseits
Im Gegensatz zu dir/ihr denke ich, dass
Ratschlag
An deiner Stelle würde ich...
Wenn ich du wäre, würde ich...
Am besten du...
Du solltest
Es wäre gut, wenn
Vielleicht solltest du..
Eigene Erfahrung
Ich war schon mal in einer ähnlichen Situation.
Das habe ich auch schon mal erlebt.
@_leratan
Leserbrief
In einem Leserbrief​schreiben Leser ihre Meinung zu einem veröffentlichten
Artikel oder Thema in einer Zeitung / in einem Blog.
Im Leserbrief stellt man die persönliche Meinung zu einem Artikel dar. Man
stimmt bien dem Artikel zu oder man lehnt ihn ab, indem man...
● zuerst wichtige Argumente im Text betont
● Informationen zum Artikel
● einen Kommentar zum Artikel schreibt
● Argumente kommentiert
● Informationen des Artikels korrigiert
Überlegungen vor dem Schreiben des Leserbriefes
● Welche eigene Meinung habe ich zum Artikel?
● Bin ich selber betroffen oder verfüge ich über mehr Informationen?
● Bin ich ein Experte oder habe ich eine persönliche Meinung?
● In welcher Reihenfolge wird im Leserbrief argumentiert?
● Welche Argumente haben im Artikel gefehlt?
● Welche Beispiele können eigene Argumente unterstützen?
Ort, Datum:
Bremen, den IS.10.2015
Betreff:
Leserbrief zum Artikel "Die neue Schule?" in der OZ vom
15.10.2015
Anrede:
Sehr geehrte Frau Klein,
Sehr geehrter Herr Junghanns,
Sehr geehrte redaktion "Mobiles Leben",
Sehr geehrte Damen und Herren,
@_leratan
Einleitung und
eigener
Standpunkt:
mit Interesse habe ich Ihren Artikel “___________” in der
Zeitung gelesen, und ich bin...
… mit den Aussagen des Autors völlig einverstanden.
... mit den Argumenten des Autors leider nicht
einverstanden.
Argumente
verknüpfen:
Der Autor schreibt, dass...
Meine Meinung ist, dass...
Meiner Meinung nach…
Auffallend / Interessant ist, dass...
Außerdem möchte ich sagen, dass...
Ein weiterer Punkt ist hier auffällig
Mit dieser Aussage ist der nächste Punkt eng verknüpft:...
Und schließlich muss ich auch daran erinnern, dass...
Wichtig ist auch...
Schluss:
Zusammenfassend ist zu diesem Artikel zu sagen, dass…
Wenn die Situation So ist, dann Sollten wir alle...
Muss das denn So Sein/ bleiben?
Können wir an dieser Situation etwas ändern?
Natürlich...
@_leratan
Gruß:
Mit freundlichen Grüßen
Unterschrift:
Johanna Klientaler
@_leratan
3 Tipps zum Schreiben von Erörterungen,
Stellungnahmen oder zur mündlichen Stellungnahme zu
einem Thema:
● Eine Stellungnahme muss/sollte eine klare Gliederung und
Strukturierung in eine Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss
haben.
a. Einleitung
● Die Einleitung gibt allgemeine Information zum Thema und schließt mit
einer Fragestellung ab. Sie motiviert den Leser zum Lesen
Redemittel zur Einleitung:
Heute wird wieder über ... kontrovers diskutiert:
In dieser Situation stellt sich die Frage, ob es nicht besser wäre, wenn…
Daher taucht immer wieder die Frage auf, ob …
Daraus ergibt sích die Frage...
Dies führt zu der Frage...
Diese kurze Beschreibung führt zu der Frage…
b. Hauptteil
● Für den Hauptteil ist es wichtig die Pro-Kontra Argumentation in
geordneter Form darzustellen und Fakten zum Thema zu geben:
entweder: 1. alle positiven Argumente
2. alle negativen Argumente
oder:
1. positives - negatives Argument
2. posítives - negatíves Argument
@_leratan
● Es ist wichtig, die Argumente zu begründėn, am besten durch ein
Beispiel oder Beispiele zu verdeutlichen und Schlussfolgerungen
aufzuzeigen.
Redemittel für Pro- Argumente:
Für ... spricht ...
Dafür spricht ...
Ein weiteres Argument für ... Ist
Ein Vorteil für ... ist
Befürworter einer solchen Lõsung ...
Während die einen meinen ...
Einer der wichtigsten Gründe, der für ...
Die einen befürworten .../ sind für .../ sind dafür, dass ...
Das wichtigste Argument für ... bezieht sich auf ...
Das Hauptargument für .../dafür, dass ...
Vor diesem Hintergrund argumentieren//verlangen...
Angesichts der Bedeutung … für ... bin ich der Ansicht, dass ...
Auch wenn ..., meine ich doch, dass …
Redemittel für Kontra-Argumente:
Gegen ... spricht …
Dagegen spricht, dass ...
Ein weiteres Argument gegen ... ist .../ein weiterer Einwand ist …
Interessant ist noch der Einwand, dass ... denn ...
Gegner einer solchen Lösung betonen/weisen darauf hin/ lehnen entschieden
ab, ...
@_leratan
Einer der wichtigsten Gründe, der gegen ... angeführt/erwähnt wird, ist ...
Die anderen lehnen ab .../ sind gegen .../ sind dagegen, dass ...
Der wichtigste Einwand bezieht sich auf ...
Das Hauptargument gegen .../dagegen, dass ...
Die andere Seite führt dagegen ins Feld, dass ...
C. Schlussteil
● Der Schlussteil bildet/umfasst/hat eine eigene Stellungnahme mit kurzer
Begründung (keine Wiederholung des Hauptteils) und stellt eine kurze
Zusammenfassung der Argumente dar.
Redemittel für den Schlussteil der Stellungnahme:
Ich bin der Meinung/ Ansicht/Auffassung/Überzeugung ...
Meiner Meinung/Ansicht... nach
Ich vertrete den Standpunkt/ stehe auf dem Standpunkt, dass ...
Mich überzeugen am stärksten die Gründe ...
Meine Einschätzung der Lage ist folgende/ folgendermaßen: ...
Ich beurteile dieses Problem folgendermaßen/wie folgt: ...
Um abschließend zur Ausgangsfrage zurückzukommen: ...
Alles in allem zeigt sich, dass ...
Betrachtet man die Argumente und die Kräfteverhältnisse, muss man zum
Schluss kommen, dass ...
Ich sehe auf beiden Seiten wichtige Argumente. Deshalb komme ich zu dem
Ergebnis, dass ...
@_leratan
Bewerbung
[Absender]
[Empfänger]
[Ort, Datum]
Ihr Stellenangebot in ... vom ...
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Frau ....
Sehr geehrter Herr ...,
in Ihrer Stellenanzeige vom ... in ... suchen Sie …
Ihr Stellenangebot interessiert mich, weil…
mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot gelesen, weshalb ich
Ihnen meine Bewerbung schicke.
Zur Zeit arbeite ich als ... bei…
Im Moment bin ich als ... bei... tätig.
Ich suche eine neue Stelle, weil…
Ich glaube, der Arbeitsplatz bei Ihnen bietet mehr Möglichkeiten als
meine jetzige Stelle.
- Besonders interessant finde ich, dass ich bei Ihnen (im Team /
selbstständig /...) arbeiten kann.
Weitere Informationen über meine Ausbildung und Berufserfahrung /
Berufstätigkeit fmden Sie in der Anlage.
Über die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs würde ich mich
freuen.
- Ich würde mich freuen, wenn Sie mir die Möglichkeit zu einem
persönlichen Gespräch geben würden.
Sie erreichen mich telefonisch unter der oben angegebenen Nummer.
Ich bin tagsüber unter der Telefonnummer / Handynummer... zu
erreichen.
Mit freundlichen Grüßen
[Unterschrift]
Anlagen [tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen]
@_leratan
Verben mit Dativ- und Akkusativobjekt
Verb
Kasus
Beispiel
abnehmen
+D +A
Ich nehme dir die Tasche ab.
abtrocknen
+A
Er trocknet seinen Teller ab.
anbieten
+D +A
Kann ich Ihnen einen Wein anbieten?
annehmen
+A
Sie können das Geschenk gern annehmen.
anrufen
+A
Er ruft seinen Freund an.
anschauen
+A
Wir schauen den Reichstag an.
ansehen
+A
Wir sehen uns den Ku’damm an.
anstrengen
+A
Diese harte Arbeit strengt mich an.
antworten
+D
Bitte antworte mir schnell!
anzünden
+A
Zündet ihr die Kerzen an?
auffallen
+D
Der Fehler ist mir nicht aufgefallen.
aufgeben
+A
Er hat seinen Job aufgegeben.
aufheben
+A
Kannst du den Krümel aufheben?
aufmachen
(+D) +A
Warte, ich mache dir die Tür auf.
aufnehmen
+A
Das Land nimmt neue Asylanten auf.
aufräumen
+A
Am Wochenende räume ich den Keller auf.
ausgeben
+A
Hast du das ganze Geld ausgegeben?
auspacken
+A
Bitte pack das Geschenk schnell aus!
ausschalten
+A
Schalte bitte den Fernseher aus!
aussprechen
+A
Die Wahrheit musste jemand aussprechen.
aussuchen
(+D)+A
Du hast dir die teuerste Pizza ausgesucht.
ausweichen
+D
Er konnte dem LKW noch ausweichen.
ausziehen
+A
Bitte ziehen Sie den Hut aus.
backen
+A
Backst du heute wieder einen Kuchen?
baden
+A
Sie badet ihren Sohn täglich.
bauen
+A
Wir bauen nächstes Jahr ein Haus.
beachten
+A
Beachten Sie die Bedienungsanleitung.
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
beantragen
+A
Er habe das Arbeitslosengeld beantragt.
beantworten
(+D) +A
Bitte beantworten Sie die E-Mail heute.
bedienen
+A
Der Kellner bedient den Franzosen.
begegnen
+D
Er begegnet ihm zum ersten Mal.
beginnen
+A
Bald beginne ich einen Deutschkurs.
begründen
+A
Ich begründe meine Meinung nicht.
begrüßen
+A
Begrüßt ihr die Gäste?
behalten
+A
Ich behalte diesen Ring.
bekommen
+A
Bekommen Sie den Fisch?
bemerken
+A
Er bemerkt den Fehler nicht.
benachrichtigen
+A
Sie benachrichtigte ihren Mann sofort.
benutzen
+A
Bitte benutze dein Taschentuch.
beraten
+A
Er berät nur einen kleinen Kundenkreis.
berücksichtigen
+A
Berücksichtigen Sie die Zeitverschiebung.
beruhigen
+A
Sie beruhigt ihr weinendes Kind.
beschreiben
+A
Ich beschreibe die deutsche Grammatik.
besichtigen
+A
Lass uns das Museum besichtigen!
besitzen
+A
Ich besitze keinen Porsche.
bestellen
+A
Ich bestelle einen Opel.
bestimmen
+A
Können Sie das Alter genau bestimmen?
besuchen
+A
Wir müssen deinen Bruder besuchen.
betrügen
+A
Sie betrog ihn mit seinem Freund.
beweisen
(+D) +A
Die Polizei bewies dem Dieb die Straftat.
bezahlen
+A
Er konnte die Rechnung nicht bezahlen.
bieten
(+D) +A
Die Firma bietet mir eine gute Stelle.
brauchen
+A
Ich brauche keine Schokolade.
bringen
+D +A
Bitte bring mir einen Kaffee.
danken
+D
Ich muss dir herzlich danken.
dienen
+D
Dient das der Wahrheit?
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
drehen
+A
Dreh die Musik bitte leiser!
drohen
+D
Du willst mir drohen?
drücken
+A
Er drückt den Knopf dreimal.
drucken
+A
Ich drucke nur schnell die Präsentation.
ehren
+A
Sie ehren den Autor für sein Lebenswerk.
einfallen
+D
Mir fällt keine neue Idee ein.
einkaufen
+A
Kauf das Fleisch im Supermarkt ein.
einladen
+A
Lädst du deine Eltern fürs Wochenende ein?
einpacken
(+D) +A
Ich packe die Ausweise ein.
empfehlen
+D +A
Er empfiehlt uns das Steak.
enthalten
+A
Cola enthält viel Zucker.
entlassen
+A
Die Firma entlässt den besten Mitarbeiter.
erfahren
+A
Hast du das Neueste schon erfahren?
erfinden
+A
Wer hat den Computer erfunden?
erfüllen
(+D) +A
Ich erfülle mir heute einen Wunsch.
erhalten
+A
Wann erhältst du dein Diplom?
erhöhen
+A
Die Regierung hat den Steuersatz erhöht.
erkennen
+A
Ich erkenne dich auf dem Foto nicht.
erklären
(+D) +A
Kannst du mir den Akkusativ erklären?
erledigen
+A
Ich erledige nur schnell die Post.
eröffnen
+A
Ein Italiener eröffnet die neue Pizzeria.
erreichen
+A
Wann kann ich dich erreichen?
erschrecken
+A
Du darfst den Hund nicht erschrecken.
erwarten
+A
Ich erwarte eine Antwort von dir!
erzählen
(+D) +A
Omas erzählen gern Geschichten.
erziehen
+A
Man muss junge Hunde streng erziehen.
essen
+A
Er isst mittags immer einen Hamburger.
fehlen
+D
Du fehlst mir so sehr!
feiern
+A
Lass uns deinen Geburtstag groß feiern!
finden
+A
Ich finde deinen Vorschlag gut.
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
folgen
+D
Bitte folgen Sie mir.
fordern
+A
Ich fordere einen Geschäftswagen!
fotografieren
+A
Fotografieren Sie nicht die Prominenten.
fragen
+A
Kannst du ihn fragen?
frühstücken
+A
Wir frühstücken zwei Brötchen.
fühlen
+A
Ich fühle hier im Fell eine Zecke.
führen
+A
Sie führt den Frisörsalon schon 25 Jahre.
geben
+D +A
Bitte gib mir den Schlüssel fürs Auto.
gefallen
+D
Deine neue Frisur gefällt mir.
gehorchen
+D
Ihr müsst dem Lehrer gehorchen.
gehören
+D
Das T-Shirt gehört doch mir!
gelingen
+D
Diesmal gelingt mir der Kuchen.
genügen
+D
Dein Versprechen genügt mir nicht.
geschehen
+D
Dir geschieht kein Unrecht.
glauben
+D (+A)
Ich glaube dir nicht.
gratulieren
+D
Wir gratulieren dir zur Geburt von Lisa.
grüßen
+A
Ich grüße dich!
haben
+A
Haben wir heute einen Termin?
hassen
+A
Ich hasse diesen Tag!
heben
+A
Der Kran hebt die Palette aufs Dach.
heizen
+A
Wir heizen den Raum nur im Dezember.
helfen
+D
Willst du mir helfen?
herstellen
+A
HP stellt Computer her.
holen
(+D) +A
Ich hole mir schnell einen Tee.
hören
+A
Hörst du auch dieses Geräusch?
informieren
+A
Mein Chef wollte mich heute informieren
kaufen
(+D) +A
Soll ich mir die Schuhe kaufen?
kennen
+A
Ich kenne diesen Mann von früher.
kochen
(+D) +A
Kochst du mir heute eine Suppe?
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
kontrollieren
+A
Der Zoll kontrolliert wenige Reisende.
korrigieren
+A
Bitte korrigiere die Fehler im Text.
kündigen
+D / +A
Achim kündigt seinem Mitarbeiter.
Ich kündige meine Stelle.
küssen
+A
Sie können die Braut jetzt küssen.
lassen
+A
Anne lässt sich ein Tattoo stechen.
leid tun
+D
Du tust mir wirklich leid.
leihen
+D +A
Kannst du mir einen Regenschirm leihen?
leiten
+A
Er leitet die Firma schon viele Jahre.
lernen
+A
Ich muss diesen Text auswendig lernen.
lesen
+A
Kannst du den Brief lesen?
lieben
+A
Ich liebe diesen Ort!
liefern
(+D) +A
Können Sie mir das Sofa morgen liefern?
loben
+A
Du solltest deine Mitarbeiter mehr loben.
lösen
+A
Alexander konnte das Rätsel lösen.
machen
(+D) +A
Machst du mir einen Kaffee?
malen
(+D) +A
Malst du mir ein Bild?
markieren
+A
Markieren Sie die richtige Antwort.
meinen
+A
Ich meine diesen Mann, nicht den dort.
melden
(+D) +A
Melden Sie den Fehler bitte sofort.
merken
(+D) +A
Ich kann mir deine Nummer nicht merken.
messen
+A
Messen Sie den Abstand genau.
mieten
(+D) +A
Morgen mieten wir uns ein Boot.
mitbringen
(+D) +A
Bringst du mir einen Stift mit?
mitteilen
(+D) +A
Teilen Sie mir Ihre Frage per E-Mail mit.
nachgehen
+D
Dieser Sache muss ein Anwalt nachgehen.
nehmen
(+D) +A
Ich nehme mir einen Tag Urlaub.
nennen
(+D) +A
Kannst du mir einen berühmten Erfinder nennen?
nutzen
+A
Du kannst mein Internet gern auch nutzen.
nützen
+D
Wem nützt dieses neue Gesetz?
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
passen
+D
12.00 Uhr passt mir gut.
pflegen
+A
Sie pflegt ihre alten Eltern schon lange.
prüfen
+A
Wir müssen Ihren Antrag genau prüfen.
putzen
+A
Kannst du auch mein Auto putzen?
raten
+D
Kannst du mir raten, was ich tun soll?
rauchen
+A
Er raucht nach dem Essen eine Zigarette.
reichen
+D +A
Reich mir bitte das Salz.
reparieren
+A
Wann können Sie mein Auto reparieren?
reservieren
(+D) +A
Reservieren Sie mir zwei Sitzplätze.
riechen
+A
Ich kann dieses Parfüm nicht mehr riechen.
sammeln
+A
Sammeln Sie den Restmüll in dieser Tonne.
schaden
+D
Zu viel Sonne schadet mir.
schenken
+D +A
Schenkst du mir eine Kette?
schlagen
+A
Schlagen Sie das Eiweiß, bis es steif ist.
schließen
+A
Wann schließen die Geschäfte in Köln?
schmecken
+D
Die Kirschen schmecken mir so gut.
schneiden
(+D) +A
Soll ich dir eine Scheibe Brot schneiden?
schreiben
(+D) +A
Schreib mir nur eine kurze SMS.
sehen
+A
Willst du meinen Garten sehen?
senden
(+D) +A
Wir senden Ihnen die Bücher morgen.
sparen
+A
Ich spare das Geld für meinen Urlaub.
spielen
+A
Spiel doch nicht so viele Computerspiele.
spülen
+A
Ich spüle schnell die Töpfe.
starten
+A
Morgen starten wir den Verkauf.
stehlen
(+D) +A
Er stiehlt mir nur meine Zeit.
stoppen
+A
Wie kann man das Programm stoppen?
stören
+A
Der Baulärm stört mich sehr.
studieren
+A
Ich studiere Deutsch und Englisch.
suchen
+A
Suchen Sie ein Hotelzimmer?
tanzen
+A
Ich tanze am liebsten den Tango.
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
teilen
+A
Teilst du dein Geld mit mir?
töten
+A
Ich habe diese Spinne getötet.
tragen
+A
Kannst du die Bierkiste tragen?
transportieren
+A
Dieser LKW transportiert 50 Schweine.
treffen
+A
Morgen treffe ich meinen alten Kollegen.
trinken
+A
Ich trinke einen Rotwein.
trocknen
(+D) +A
Willst du dir die Haare trocknen?
überfahren
+A
Er habe das Tier nicht überfahren.
überholen
+A
Das Motorrad überhole ich nicht.
übernehmen
+A
Porsche hat VW nicht übernommen.
überqueren
+A
Wir überqueren die Straße am Zebrastreifen.
überraschen
+A
Sie überrascht ihren Mann sehr gern.
überreden
+A
Kann ich dich zu einem Picknick überreden?
übersetzen
+A
Diesen Text muss man übersetzen.
überweisen
(+D) +A
Kannst du mir das Geld heute überweisen?
überzeugen
+A
Dieses Argument überzeugt mich nicht.
umtauschen
+A
Sie können den Bikini nicht umtauschen.
unterrichten
+A
Ich unterrichte diese Klasse schon ein Jahr.
unterschreiben
+A
Unterschreiben Sie den Vertrag hier unten.
unterstützen
+A
Eltern müssen ihre Kinder unterstützen.
untersuchen
+A
Der Arzt untersucht den Kranken.
verändern
+A
Sie hat ihren Stil 20 Jahre nicht verändert.
verbieten
+D +A
Willst du mir die Reise etwa verbieten?
verbrauchen
+A
Jeder EU-Bürger verbraucht eine halbe Tonne Müll.
verdächtigen
+A (+G)
Man habe den Fahrer des Diebstahls verdächtigt.
verdienen
(+D) +A
Jetzt haben wir uns einen freien Tag verdient.
vergessen
+A
Vergiss bitte den Frisörtermin nicht!
vergleichen
+A
Man muss stets die Preise vergleichen.
vergrößern
+A
Die Firma vergrößert ihre Produktionshalle.
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
verhaften
+A
Die Polizei verhaftet den Täter.
verheimlichen
+D +A
Du kannst mir nichts verheimlichen.
verhindern
+A
Die Bürger konnten den Neubau der Straße nicht verhindern.
verkaufen
(+D) +A
Endlich habe ich mein altes Auto verkauft.
verlängern
+A
Verlängerst du dein Abo der Tageszeitung?
verlassen
+A
Sie hat ihn verlassen.
verlieren
+A
Ich verliere gleich meinen Verstand.
vermieten
(+D) +A
Vermietest du die Wohnung ab 1. August?
verpassen
+A
Nun habe ich das WM-Endspiel verpasst.
verraten
(+D) +A
Du darfst ihr das Geheimnis nicht verraten.
verschreiben
+D +A
Der Arzt hat mir Massagen verschrieben.
versichern
(+D) +A
Können Sie mir das Auto versichern?
versprechen
+D +A
Du hast mir eine Überraschung versprochen
verstecken
+A
Der Osterhase versteckt die Ostereier.
verstehen
+A
Ich verstehe dieses Wort nicht.
verteilen
+A
Der Weihnachtsmann verteilt die Geschenke.
vertrauen
+D
Vertrau mir!
vertreten
+A
Mein Kollege hat mich vertreten.
verursachen
+A
Wer hat den Unfall verursacht?
verwenden
+A
Ich verwende das Waschmittel schon lange.
verzeihen
+D (+A)
Man sollte dem anderen verzeihen.
vorbereiten
+A
Kannst du eine kurze Rede vorbereiten?
vorlesen
+D +A
Kannst du mir eine Geschichte vorlesen?
vorschlagen
+D +A
Ich schlage Ihnen einen Handel vor.
vorstellen
+D +A
Sie hat ihren Eltern den neuen Freund noch nicht vorgestellt.
warnen
+A
Ich habe dich gewarnt.
waschen
+A
Ich wasche mein Auto jeden Samstag.
wechseln
+A
Ich muss meinen 500-Euro-Schein wechseln.
@_leratan
Verb
Kasus
Beispiel
wecken
+A
Kannst du mich um 6.00 Uhr wecken?
weh tun
+D
Vorsicht! Du tust mir weh!
werfen
+A
Ich werfe dieses alte T-Shirt jetzt weg.
widersprechen
+D
Du sollst deinem Vater nicht widersprechen.
wiederholen
+A
Können Sie die Frage wiederholen?
wiegen
+A
Wie viel wiegt ein Airbus?
winken
+D
Wink deiner Oma zum Abschied!
wissen
+A
Weißt du keine bessere Frage?
wünschen
+D +A
Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag.
zählen
+A
Zählst du die Tage bis zu deinem Urlaub?
zahlen
+A
Er zahlt das Essen für die ganze Familie.
zeichnen
+A
Kannst du einen Elefanten zeichnen?
zeigen
+D +A
Zeig mir mal bitte deine Hände!
zerstören
+A
Im Krieg wurde Dresden komplett zerstört.
zuhören
+D
Hörst du mir bitte mal zu?
zumachen
+A
Machst du die Tür zu, wenn du gehst?
zusammenfassen
+A
Lasst uns alle Argumente zusammenfassen.
zuschauen
+D
Warte! Ich will dem Maler zuschauen.
zusehen
+D
Ich könnte dir stundenlang zusehen.
zustimmen
+D
Der Bundestag hat dem neuen Gesetz zugestimmt.
@_leratan
Спасибо, что читаете и
остаетесь со мной
@_leratan
@_leratan
Похожие документы
Скачать